img coolifting


Coolifting - Top Ergebnisse mit modernster Technik!

Das Konzept
Mithilfe der CooLifting-Pistole wird ein kräftiger CO2-Kanal mit sehr niedriger Temperatur auf die Gesichtshaut geleitet. Dies bringt
hoch konzentrierte und fein zerstäubte Wirkstoffe in die Oberhaut und die darunterliegenden Gewebeschichten ein .

Das Ergebnis
Bereits eine Behandlung mit CooLifting reicht aus, um eine sichtbare Wirkung (Lifting) zu erzielen. Die Haut ist geglättet, oberflächliche Falten
sind verschwunden und tiefe Falten deutlich reduziert – hinzu kommt eine nachhaltig verjüngende Wirkung.

Anwendung
Der kalte, CO2-Strom kombiniert mit fein zerstäubten, hoch wirksamen Reagenzien erzielt diese verjüngenden Effekte:

Paradoxe Vasomotorik:
Als Folge des starken Kältereizes ziehen sich die Gefässe zusammen und dehnen sich unmittelbar danach wieder aus. Das Ergebnis ist eine verbesserte Blutmikrozirkulation.

Crioforese und Baroforese:
Die Kombination von Kälte und Hochdruck auf der Haut ermöglicht das tiefe Eindringen der Wirkstoffe von CooLifting. Die Wirkung der Reagenzien nimmt so exponentiell zu.

Cryocarboxitherapie:
CO2-Ströme mit sehr niedrigen Temperaturen und hohem Druck aktivieren die Mikrozirkulation des Blutes, regen die Bildung von Kollagen und Elastin an und erhöhen die Sauerstoffversorgung des Gewebes.

Thermoschock:
Die plötzlich einwirkende extreme Kälte bewirkt eine sofortige Reaktion der Haut bis in tiefe Schichten. Auf diese Weise wird das  Unterhautgewebe mittels CooLifting effektiv angeregt.


Vorher/Nachher


 

  •  

  •  

  •  

  •  

  •